Hallo, ich schreibe für euch live aus Kenia!

Die Diskrepanz zwischen dem, was wir glauben über weit entfernte Realitäten zu wissen und der tatsächlichen Selbstwahrnehmung von Menschen vor Ort, wird für mich besonders in dieser Zeit der 'globalen Krise' sichtbar.

 

Annahmen, Wunschdenken und Überstülpungen erfahre ich als recht natürlichen Teil von Dialogen 'über' Kulturen, in Europa über Afrika und umgekehrt.

Njoki erschafft Beiträge, indem ich nicht nur 'über', sondern 'mit' Menschen spreche, mit ihnen lebe, arbeite und wir uns gegenseitiger humorvoller wie respektvoller Spiegel der eigenen Prägungen sind. Jede Meinung hat ihren Ursprung und jeder Ursprung seine Wahrheit. Mein Anliegen als Verbindungsschaffende zwischen diesen Wahrheiten ist es, sachte Impulse zum Neudenken des 'Fremden' und 'Anderen' zu geben und damit eine Einladung zu sein, Austausch als Chance auf ein flexibleres und verbundeneres "In der Welt Sein" zu erkennen.